Wasser zu trinken ist gut: Wie steigert man die Hydrierung des Körpers im Laufe des Tages?

null

Um die Hydrierung des Körpers zu steigern, müssen Sie viel Wasser trinken. Aber welche Menge sollte man jeden Tag zu sich nehmen? Sehen wir uns gemeinsam an, warum Hydrierung wichtig ist, und welche Vorteile das für das Wohlbefinden hat

Die Hydrierung des Körpers zu steigern ist grundlegend, um das Wohlbefinden des Körpers sicherzustellen und ihn gesund zu halten. So garantiert eine ausreichende Wasserzufuhr dem ganzen Organismus zahlreiche Vorteile.

Finden Sie heraus, warum Hydrierung wichtig ist und, welche Wassermenge die Experten empfehlen.

Warum ist Hydrierung wichtig?

Wenn man bedenkt, dass der menschliche Körper größtenteils aus Wasser besteht (ca. 60%), dient das Trinken dazu, die Flüssigkeiten aufzufüllen, die jeden Tag verlorengehen und über Schweiß und Körperflüssigkeiten ausgeschieden werden.

Insbesondere Wasser ist aus mehreren Gründen essenziell:

  1. Es enthält Mineralsalze und andere wichtige Elemente für den Organismus wie Magnesium, Kalium und Natrium;
  2. Es reguliert die Körpertemperatur über das Schwitzen;
  3. Es erleichtert den Transport von Nährstoffen zu den Zellen.

Wasser dient auch dazu, das Blut zu verflüssigen, den Blutdruck zu regulieren und die Herzfrequenz stabil zu halten. Außerdem begünstigt es die korrekte Funktionsweise von Nieren und Leber, hat eine wichtige reinigende Wirkung gegen Giftstoffe, wie manche entgiftenden Lebensmittel.

Wie stellt man eine ausreichende Hydrierung sicher?

Eine ausreichende Hydrierung des Körpers garantiert laut Experten die korrekte Zufuhr von Flüssigkeiten und ermöglicht den Ausgleich physiologischer Verluste. Prinzipiell wird die Zufuhr von ca. 2 l Wasser pro Tag empfohlen, um gesund zu bleiben.

Jedoch kann sich die täglich zuzuführende Wassermenge auf Grundlage einiger Faktoren ändern. Sehen wir sie uns im Detail an.

  • Alter: Kinder in der Vorpubertät (zwischen 9 und 13 Jahren) haben für ein gesundes Wachstum beispielsweise einen täglichen Wasserbedarf von 2,1 Litern.
  • Geschlecht: Männer brauchen mehr Flüssigkeit als Frauen, da ihre Körpermasse zu einem höheren Prozentsatz aus Wasser besteht. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Frauen jedoch mehr Wasser zuführen;
  • Ernährung: Lebensmittel mit hydratisierender Wirkung wie frisches Obst und Gemüse erhöhen die Wasserzufuhr zum Organismus;
  • Lebensstil: Wer viel Sport betreibt und sich viel bewegt, verliert mehr Flüssigkeit und muss darauf achten, diese über die Hydrierung wieder zuzuführen.

Was passiert, wenn man wenig Wasser trinkt?

Wasser bringt dem ganzen Körper Vorteile. Wenig zu trinken bedeutet deshalb, dem Körper ein wesentliches Element zum Überleben vorzuenthalten. Eine schlechte Hydrierung kann zu Hautschäden, Tachykardie (Herzrasen) und Schwindel führen, Reizbarkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, aber auch Wassereinlagerungen und Verstopfung verursachen.

Zu viel Wasser zu trinken kann aber ebenso schädlich für den Organismus sein: Es besteht die Gefahr von Schäden an den inneren Organen wie Nieren und Harnwegen. Deshalb sollte man sich an einen Spezialisten wenden, um sicherzustellen, dass man die richtige Wassermenge für das Wohlbefinden des Körpers zu sich nimmt.

Die Tipps, um mehr Wasser zu trinken und den Körper hydriert zu halten

Wenn Sie mehr Wasser trinken möchten, es Ihnen aber auf Dauer schwer fällt, hier ein paar einfache Tipps.

  • Nehmen Sie immer Wasser in einer Trinkflasche mit.
  • Machen Sie das Wassertrinken zu einem Teil Ihrer Alltagsroutine.
  • Stellen Sie eine Erinnerung an das Wassertrinken auf Ihrem Handy ein oder verwenden Sie spezielle Apps, die Ihnen Erinnerungen schicken.
  • Aromatisieren Sie das Wasser nach Belieben mit Zitrone, Minze, Gurke oder anderen Geschmacksrichtungen.

Vergessen Sie auch nicht, immer eine Flasche Wasser im Kühlschrank zu kühlen und in einem der dazugehörigen Fächer aufzubewahren, zum Beispiel im H-FRIDGE 700 von Hoover, einem Kühl-Gefrierkombigerät für große Mengen Lebensmittel und Getränke. So haben Sie viel Platz für die Aufbewahrung von Essen und den nötigen Wasserflaschen, um stets hydriert zu bleiben. Wenn Sie dann Gerüche im Kühlschrank mit einem Spezialprodukt wie dem Universal-Geruchsentferner der Serie Care+Protect binden, können Sie den Geschmack Ihres Wassers unverändert bewahren!

Siehe auch

Newsletter