So erzeugen sie weniger abfall

null

Jeder Einzelne kann mit seinem Verhalten zu einer besseren Umwelt beitragen. Deshalb sollte jeder so wenig Abfall wie möglich erzeugen.

Schon lange bestimmen die Themen Klimawandel und Abfälle aller Arten bis hin zur Lebensmittelverschwendung unsere Nachrichten. Jedes Jahr werden tausende Tonnen Lebensmittel einfach weggeworfen. Was kann jeder Einzelne dazu beitragen, damit sich unser Planet erholen kann? Finden wir gemeinsam heraus, wie dies geht.

Elektrizität

Wir beginnen bei uns zu Hause. Wie oft ist es schon vorgekommen, dass wir beim Verlassen eines Zimmers vergessen, das Licht auszuschalten? Das ist zwar nur ein kleiner Fehler, der aber zusammen mit anderen der Umwelt und nicht zuletzt auch unserem Geldbeuten schadet. Denken Sie also in Zukunft daran, das Licht auszuschalten, schalten Sie nicht verwendete Elektrogeräte über eine Steckleiste mit Schalter aus (denn der Standby-Modus verbraucht auch Strom!), und statten Sie Ihren Haushalt mit Geräten einer hohen Energieklasse aus.

Fortbewegung

Natürlich ist ein Auto eine bequeme Sache, es gibt jedoch auch viele Alternativen, um den Verbrauch fossiler Brennstoffe und CO2-Emissionen zu senken. An erster Stelle sollten wir uns so oft wie möglich für die öffentlichen Verkehrsmittel entscheiden, damit weniger Fahrzeuge auf der Straße sind. Außerdem gibt es umweltfreundliche Transportalternativen wie Elektroroller und E-Bikes oder sogar das gute alte Fahrrad. Wenn Sie nicht aufs Auto verzichten können, überlegen Sie die etwas teurere Anschaffung eines Hybrid- oder Elektroautos, die sich langfristig durch eingesparten Spritverbrauch auszahlt.

Wegwerfprodukte und Verpackung aus Plastik

Alle Wegwerfprodukte werden früher oder später zu Abfall. Nehmen Sie daher statt Papier- Stoffservietten, die gewaschen und wiederverwendet werden können, und kaufen Sie aufladbare Akkus statt herkömmlicher Batterien. Außerdem stellt alles, was in Plastik eingepackt ist, einen großen Schaden für die Umwelt dar! Vermeiden Sie also den Einkauf von Einzelportionen, die in Plastik gepackt sind, und ziehen Sie größere Mengen ohne unnötige Verpackung vor. Statt Klarsichtfolie sollten im Haushalt möglichst oft alternative Verpackungsmaterialien verwendet werden. Darüber haben wir hier bereits berichtet

Einkauf im Laden und Eigenanbau

Das empfindlichste Thema ist jedoch das der Lebensmittelverschwendung. Wenn Sie die Möglichkeit haben, bauen Sie in Ihrem Garten Ihr eigenes Gemüse an. Denken Sie beim Einkauf daran, nicht zu viele Lebensmittel einzukaufen, damit alles verzehrt werden kann und nichts weggeworfen werden muss. Auch eine richtige Lagerung der Lebensmittel im Kühlschrank ist sehr wichtig, damit so schnell nichts verdirbt.

 

Mit dem H-FRIDGE 700 MAXI von Hoover haben Sie genügend Kühlraum (424 Liter!) für all Ihre Lebensmittel. Außerdem beinhaltet der Kühlschrank eine spezielle Schublade, deren Temperatur Sie nach Ihrem Bedarf einstellen können, sodass Sie beispielsweise ein zusätzliches Gefrierfach haben, oder bestimmte Lebensmittel getrennt von anderen aufbewahren können. Außerdem ist der H-FRIDGE 700 MAXI mit einem Silent Inverter-Kompressor ausgestattet, der zu den effizientesten, verlässlichsten und langlebigsten Technologien zählt, zudem geräuscharm arbeitet (nur 39 dBA), Energie spart und für eine gleichbleibende Temperatur sorgt.

Siehe auch

Newsletter