Was Sie gegen Dampf und Schimmel im Schlafzimmer tun können

null

Wie Sie Probleme mit hoher Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer beseitigen können

Im Schlafzimmer kommen Sie zur Ruhe und halten sich zwischen 6 und 8 Stunden jeden Tag darin auf. Entsprechend wichtig ist es, für eine möglichst hohe Luftqualität im Raum zu sorgen. Welche Folgen eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer hat, wie Sie sie regulieren und was Sie gegen Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer tun können, erfahren Sie hier.

Was tun gegen Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer – Gegenmaßnahmen und Folgen

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in Räumen führt zu Schimmelbildung und wirkt sich ebenso negativ auf Ihre Gesundheit aus, wie eine zu trockene Luft. Welche gesundheitlichen Folgen dies mit sich bringt, welche Werte ideal sind und was Sie gegen eine zu hohe Luftfeuchtigkeit tun können, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Schimmelbildung durch zu hohe Feuchtigkeit

Wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, haben es Schimmelsporen leicht. Sie vermehren sich und können zu einer starken gesundheitlichen Belastung führen. Dies ist – neben der Schädigung der Substanz von Möbeln – ein großes Problem. Das Asthmarisiko erhöht sich und Sie können zu Kopfschmerzen und Migräne neigen. Dies geht einher mit einer zusätzlichen Belastung der Atemwege durch die hohe Luftfeuchtigkeit an sich.

Auch die Augen und die Haut leiden unter zu hoher Luftfeuchtigkeit und damit einhergehender Schimmelbildung. Augen, Schleimhäute und die Haut werden gereizt und können stark jucken. Da wir im Schlafzimmer neben dem Büro und Wohnzimmer die meiste Zeit unseres Lebens verbringen, sollten wir der Luftqualität besondere Aufmerksamkeit schenken.

Welche Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer ideal ist

Was ist die beste Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer? Die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer sollte zwischen 40 und 60 Prozent liegen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Temperatur zwischen 16 und 19 °C beträgt. Werden diese Werte unter- oder überschritten, kann dies relativ schnell negative Folgen für Ihre Gesundheit haben.

Um etwas gegen zu hohe Luftfeuchtigkeit tun zu können, müssen Sie natürlich wissen, wie hoch die Luftfeuchtigkeit im Raum ist. Dies ist mit Sensoren oder einem Hygrometer möglich. Die Luftreiniger Produkte von Hoover sind mit intelligenten Sensoren ausgestattet, damit Sie die häusliche Luftqualität verbessern und über die hOn App ständig überwachen können.

Wie Sie die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer regulieren können

Was Sie gegen eine zu hohe Luftfeuchtigkeit tun können, haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst:

  • Luftreiniger oder Entfeuchter: Mit elektrischen Entfeuchtern können Sie der Raumluft aktiv Feuchtigkeit entziehen.
  • Regelmäßig stoßlüften: Vermeiden Sie es, bei Regen zu lüften und lüften Sie regelmäßig.
  • Richtig heizen: Warme Luft nimmt Feuchtigkeit auf.
  • Nicht passiv über Nachbarräume heizen: Wenn Sie die Schlafzimmertür offen halten und warme Luft aus Nachbarräumen hineinlassen, erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit.
  • Salzschälchen aufstellen: Geringe Erhöhungen der Luftfeuchtigkeit können Sie mit Salzschälchen entgegenwirken.

Welche Ursachen für zu hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer gibt es?

Die Gründe, warum die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Schlafzimmer zu hoch ist, können vielfältig sein. Zu den häufigsten Ursachen gehören:

  • Die Raumgröße im Verhältnis zu Personen im Raum ist zu klein. Eine Person atmet über die Nacht im Schnitt zwei Liter Wasserdampf aus.
  • Zu viele Pflanzen im Schlafzimmer. Pflanzen müssen gegossen werden und geben Feuchtigkeit an die Raumluft ab.
  • Feuchte Wäsche. Viele Menschen trocknen ihre Wäsche im Schlafzimmer. Das sollten Sie vermeiden.
  • Wärmebrücken. An Fenstern und Balkontüren können Wärmebrücken entstehen, die die Luftfeuchtigkeit erhöhen

Was tun gegen Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer - meistgestellte Fragen

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, was Sie gegen Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer tun können, helfen Ihnen vielleicht die Antworten auf die meistgestellten Fragen weiter, die uns zu diesem Thema erreichen.

Wie hoch sollte die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer sein?

Der Idealwert liegt zwischen 40 und 60% bei einer Raumtemperatur zwischen 16 und 19°C.

Hilft Lüften gegen hohe Luftfeuchtigkeit?

Auf jeden Fall sollten Sie das Schlafzimmer regelmäßig stoßlüften. Das ist effektiver, als länger aber nicht ausreichend stark durchzulüften. Über Stoßlüften kann die Feuchtigkeit besser entwichen. Problematisch kann es aber sein, wenn im Außenbereich sehr hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Dann sollten Sie über die Anschaffung eines Luftentfeuchters nachdenken.

Gibt es Hausmittel gegen zu hohe Luftfeuchtigkeit?

Mit Salz gefüllte Schälchen können helfen, Feuchtigkeit aus der Raumluft aufzunehmen. Der Effekt ist aber relativ gering.

Siehe auch

Newsletter