Kühlschrank regelmäßig säubern und aufräumen

null

Bessere Hygiene, bessere Gesundheit

Eine hygienisch saubere Wohnung ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Familie. Es gibt jedoch einige Bereiche im Haus, die beim Saubermachen vielleicht vernachlässigt werden, wie beispielsweise der Kühlschrank. Wie oft im Jahr reinigen Sie Ihren Kühlschrank? Lagern Sie Ihre Lebensmittel richtig, um sie frisch zu halten und vor Keimen und Bakterien zu schützen? Und was ist mit Resten vom Mittagessen? Ein regelmäßiges Ausräumen und Säubern des Kühlschranks bietet Ihnen zu gleich die Möglichkeit in Kürze ablaufende Lebensmittel nicht zu übersehen.

Im Übrigen läuft ein sauberer Kühlschrank besser und ist sicherlich auch hygienischer. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Kühlschrank pflegen und Lebensmittel richtig lagern, damit Sie nichts wegwerfen müssen.

Gute Vorsorge

Vorsorge ist besser als Nachsorge. Die richtige Lagerung ist das A und O, um die Vermehrung von Keimen und Bakterien in Ihrem Kühlschrank zu vermeiden und Ihre Lebensmittel länger haltbar zu machen. Stellen Sie dazu die richtige Temperatur ein und überwachen Sie diese mit einem Kühlschrankthermometer. Denken Sie bei der Lagerung von Lebensmitteln daran, sie einzupacken oder in abgedeckten Behältern aufzubewahren, um Feuchtigkeitsverlust und Geruchsaufnahme zu vermeiden. Kalte Luft braucht Platz, um zirkulieren zu können. Vermeiden Sie also eine Überladung des Kühlschranks, und legen Sie alles an den richtigen Platz.

Behalten Sie den Überblick über Ihre Vorräte

Wenn Sie sich oft fragen: „Wie lange habe ich das schon im Kühlschrank? Kann man das noch essen?“, sollten Sie auf jeden Fall eine Inventarliste erstellen, um den Überblick über Ihre Lebensmittelvorräte zu behalten. Sie können auch einen Kalender für bestimmte „Kochtermine“ erstellen, sodass keine abgelaufenen Nahrungsmittel in den Müll wandern. Außerdem ist es sinnvoll, alle Lebensmittel gut sichtbar im Kühlschrank aufzubewahren, damit Sie alles im Blick haben.

Hygiene geht vor

Neben dem täglichen Abwischen der Innenflächen sollte alle paar Monate eine gründliche Reinigung durchgeführt werden. Leeren Sie dazu den Kühlschrank vollständig aus, und nehmen Sie auch alle Einlegeböden heraus, um sie zu reinigen. Kontrollieren Sie beim Herausnehmen das Verfallsdatum und werfen Sie alle abgelaufene Lebensmittel weg. Nach der Säuberung der Ablageflächen reinigen Sie auch die Innenseiten des Kühlschranks. Denken Sie daran, das Gerät vor dem Putzen von der Stromversorgung zu trennen.

Wenn der Großputz vorbei ist, kann es sein, dass sich Ihre Küche in ein Chaos verwandelt hat. Der H-HANDY 700 hilft Ihnen dann dabei, die Küche schnell wieder zum Strahlen zu bringen. Mit seiner Leichtigkeit und Vielseitigkeit ist er der perfekte Verbündete, um unerwartete Reinigungsaufgaben zu bewältigen, und dank seines Zubehörs können Sie ihn für alle Arten von Oberflächen verwenden.

Wenn eine gründlichere Reinigung nötig ist, können Sie mit dem kabellosen Staubsauger H-FREE 500 HYDRO PLUS gleichzeitig staubsaugen und putzen, um in der Hälfte der Zeit hervorragende Ergebnisse zu erzielen. 

Siehe auch

Newsletter