Wie sie tierhaaren wirksam zu leibe rücken

null

Alle Haustierbesitzer wissen, wie wichtig ein vierbeiniger Freund im täglichen Leben sein kann. Sie bringen ihren Besitzern nicht nur treue Verbundenheit entgegen, sondern es ist sogar erwiesen, dass Hunde, Katzen und andere Haustiere erheblich dazu beitragen, die Lebensqualität zu erhöhen, Stress zu senken und die Laune zu steigern. Auf der anderen Seite brauchen sie natürlich auch viel Aufmerksamkeit und Pflege, und dazu gehört auch, dass sie zuweilen viele Haare verlieren, was einen erhöhten Reinigungsbedarf bedeutet.

Anlässlich des Welttierschutztags am 4. Oktober hat Hoover einige Tipps zusammengestellt, wie Sie Tierhaaren in der Wohnung effektiv zu Leibe rücken.

Möbel

Wie das menschliche Haar, so können sich auch Tierhaare elektrostatisch aufladen. Sie werden daher von Möbeln und Oberflächen angezogen und lassen sich nur schwer entfernen. Verwenden Sie zum Staubputzen ein elektrostatisches Staubtuch oder einen Staubsauger mit passendem Bürstenaufsatz, der auch in die Ritzen der Möbel gelangt.

Teppiche

Teppiche und Vorleger gehören zu den beliebtesten Einrichtungsgegenständen, ziehen jedoch auch sehr häufig Tierhaare an. Um die Teppichfasern nicht zu beschädigen, sollten Sie einen Staubsauger der neuesten Generation mit einem Saugprogramm für empfindliche Oberflächen und mit einem guten Zubehörkit, bestehend aus Aufsätzen und Bürsten, verwenden.

Böden

Seit ewigen Zeiten sammeln sich Tierhaare am meisten am Fußboden an und fallen hier auch besonders auf. Für eine schnelle und effektive Beseitigung hilft nur ein guter Staubsauger. Die neuesten Modelle beinhalten Bürstenaufsätze, die ein Verstopfen verhindern, und Filter, die selbst kleinste Staubpartikel zurückhalten.

Suchen Sie ein Produkt, das all diesen Ansprüchen gerecht wird? Der H-FREE 500 ist der neue, ultraleichte, manövrierfähige und unglaublich effektive Akkusauger von Hoover, der Tierhaaren im Haus ein Ende bereitet.

Siehe auch

Newsletter