Umweltfreundliche wäschetipps

null
  • Verwenden Sie eine Waschmaschine der neuesten Generation: Wir wissen, dass alte Geräte weniger effizient sind und sehr viel mehr Energie verbrauchen als Geräte der neuesten Generation. Um jeden Aspekt Ihrer Wäsche zu maximieren und gleichzeitig die Umwelt zu schonen, ist eine neue Waschmaschine von grundlegender Bedeutung!
  • Programmieren Sie die Waschmaschine, wenn sie voll ist: Starten Sie die Waschmaschine nur, wenn sie voll und nicht nur halb beladen ist, um den Stromverbrauch zu optimieren. Neben der Reduzierung des Strom- und Waschmittelverbrauchs, werden dadurch mehrere Waschvorgänge zu einem einzigen Verfahren zusammengefasst, wodurch Sie wiederum mehr Zeit haben, die Sie sich selbst und Ihren Leidenschaften widmen können.
  • Hängen Sie Ihre Kleidung zum Trocknen auf: In einem Haus mit Kindern ist es schwierig, auf den Trockner zu verzichten. Gerade im Sommer ist es jedoch möglich, den Verbrauch zu reduzieren, indem man die sonnigen, warmen Tage zum Trocknen der Wäsche nutzt. Eine weniger intensive Nutzung des Trockners führt zu einer weiteren Reduzierung des Stromverbrauchs in Ihrem Haus.
  • Programmieren Sie Ihre Waschmaschine im richtigen Zeitfenster: Überprüfen Sie Ihre Stromrechnung, um festzustellen, welches das preislich vorteilhafteste Zeitfenster ist. Normalerweise ist die Benutzung der Waschmaschine tagsüber teurer. Verwenden Sie die verzögerte Start-Funktion: Beladen Sie die Maschine am Morgen, um sie abends (oder, wenn möglich, nachts) zu starten.

Die Waschmaschinen der Hoover-Serie sind Ihr perfekter Verbündeter in diesem heißen Sommer... und auch für den Rest des Jahres!

wash the way you live

Siehe auch

Newsletter