Eine gesunde ernährung für ihren sommer: quinoa

null

Dieses ungemein vielseitige und nährstoffreiche Korn, auch „Mutterkorn" genannt, stammt ursprünglich aus Südamerika, wo es seit Jahrtausenden verwendet wird. Quinoa ist reich an Proteinen und leicht verdaulich, hat einen niedrigen Kaloriengehalt (360 kcal pro 100 Gramm) und eignet sich somit ideal für jede Art von Ernährung, dank ihres feinen Geschmacks kann sie auf hundert verschiedene Arten zubereitet werden. Quinoa ist auch eine wichtige Quelle für Mineralien wie Phosphor, Magnesium, Eisen und Zink ... mit anderen Worten ein „Superfood“ ... ideal für Körper und Gesundheit.

Was ist Quinoa?

Überraschenderweise ist Quinoa kein Getreide, sondern eine saatgutproduzierende Blütenpflanze, die Spinat und Rote Beete ähnlicher ist als Reis, weshalb sie zu 100% glutenfrei und folglich für Menschen mit Zöliakie geeignet ist.

Wie man Quinoa zubereitet

Um ihren vollen Geschmack zu entfalten, rösten Sie die Quinoa leicht an, bevor Sie sie 10-12 Minuten lang in Salzwasser kochen. Sie schmeckt köstlich in einer Suppe oder einem Salat oder einfach als Beilage. Die Möglichkeiten sind grenzenlos: Entscheiden Sie, wie Sie sie in Ihre Ernährung einbinden!

Haselnuss-, Granatapfel- und Avocadosalat

Genießen Sie das saftig grüne Fruchtfleisch der Avocado gemischt mit rubinroten Granatapfelsamen, knackigen Haselnüssen und Quinoa. Dieses köstliche und nahrhafte vegetarische Gericht ist die perfekte Wahl, damit Sie in diesem Sommer gesund bleiben!

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Portionen für: 2 Personen

Zutaten:

  • 200 g Quinoa
  • 1 Avocado
  • 80 g Haselnüsse
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Quinoa ausspülen, dann in einen Topf mit Deckel geben und 200 ml Wasser hinzufügen. Den Topf abdecken und bei mittlerer Hitze 15 Minuten lang oder bis die Quinoa flockig ist und das Wasser aufgenommen hat, garen. Abkühlen lassen.
  2. Die Avocado schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden, dann die Samen aus dem Granatapfel entfernen und die Haselnüsse in große Stücke zerdrücken.
  3. Die Zutaten vorsichtig in einer Schüssel mit der Quinoa vermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schon ist der perfekte Sommersalat fertig!

Interessieren Sie sich für dieses und andere gesunde Gerichte? Auf der Wizard-App finden Sie viele Rezepte zu unseren Produkten!

the way you live

Siehe auch

Newsletter