So wird ihre waschmaschine innen und aussen blitzsauber

null

Mal ehrlich: Die Waschmaschine ist eins der wichtigsten Hilfsmittel in unserem Alltag und ein Haushaltsgerät, das das ganze Jahr über im Einsatz ist. Damit die Waschleistung aufgrund der häufigen Verwendung oder im Laufe der Zeit nicht schlechter wird, sollte die Maschine in regelmäßigen Abständen gründlich gereinigt werden. Wie geht das? Alle Bestandteile müssen abgewaschen und gespült werden, damit kein unangenehmer Geruch sowie Schimmel und Kalk gebildet werden können.

Eine saubere Waschmaschine ist die erste Voraussetzung für duftende und blütenreine Wäsche und für eine Maschine, die langfristig gut und zuverlässig läuft. Diese Tipps haben unsere Experten im Blog zusammengestellt, damit auch Ihre Waschmaschine lange lebt.

 

Die Trommel

In der Waschmaschinentrommel befindet sich der meiste Schmutz und die meisten Bakterien. Damit die enthaltene Feuchtigkeit abziehen kann und kein Schimmel entsteht, lassen Sie die Tür nach dem Waschen offen und vermeiden Sie, dass nasse Wäsche lange in der Waschmaschine liegt. Waschen Sie aus diesem Grund besser nicht abends, damit die Wäsche nicht die ganze Nacht in der Maschine bleibt. Außerdem sollte die Trommel mindestens einmal im Monat gereinigt werden. Mit einer umweltfreundlichen Methode geht dies, indem Sie die Maschine bei 95 Grad mit einem Glas Weißweinessig leer laufen lassen.

Waschmittelfach

Wenn sich Kalk und Waschmittelrückstände im Waschmittelfach ablagern, kann dies die Qualität der Wäsche beeinträchtigen. Um dies zu verhindern, nehmen Sie das Fach heraus, und tauchen Sie es eine Stunde lang in heiße Natronlauge ein. Reinigen Sie im Anschluss das Fach mit einer Zahnbürste.

 

Die Dichtungen

An den Dichtungen der Waschmaschine lagert sich der Schmutz am häufigsten an. Damit kein Schimmel entsteht, trocknen Sie die Dichtungen nach jedem Waschgang mit einem Tuch ab. Oft sammelt sich in den Dichtungen Waschwasser an, das zu unangenehmem Geruch und Schimmelbildung führen kann.

 

Türe und Außenseite

Reinigen Sie die Türe und die Außenseite immer, indem Sie eine Mischung aus lauwarmem Wasser und Apfelessig direkt auf das Gerät sprühen. Wischen Sie es dann mit einem weichen Tuch trocken.

 

Mit diesen kleinen Tricks wird Ihre Wäsche blütenrein und die Lebensdauer Ihres Geräts wird erhöht. Und dank der Hoover-Technologie kann sich Ihre Waschmaschine an Ihre Gewohnheiten anpassen. Dank künstlicher Intelligenz versteht die AXI-Waschmaschine Ihre Sprache und nennt Ihnen maßgeschneiderte Waschlösungen.

Speichern Sie Ihre bevorzugten Waschgänge, sparen Sie Zeit und waschen Sie ganz einfach unterschiedliche Textilien und Farben zusammen... AXI bietet Ihnen all dies und noch viel mehr!

Siehe auch

Newsletter