Provence on-the-road

null

Sommer steht seit jeher für Urlaub, vielleicht eine Entdeckungs- und Abenteuerreise, fernab von den traditionellen Touristenrouten. Wenn Sie ein Reiseziel suchen, das wunderschöne Naturlandschaften, Kultur, gutes Essen und Wohlbefinden vereint, dann ist die Provence vielleicht genau das Richtige für Sie. Haben wir Ihre Aufmerksamkeit geweckt? Jetzt müssen Sie nur noch unseren Artikel lesen und Ihren Rucksack aufsetzen, um herauszufinden, wie sehr sich diese Ecke Frankreichs mit Blick auf das Mittelmeer für ein unglaubliches On-the-Road Erlebnis eignet!

Geographie

Die im Südosten Frankreichs gelegene Region der Provence (auch bekannt als Provence-Alpes-Côte d'Azur) ist in Bezug auf die Landschaft und Umwelt zweifellos eine der vielfältigsten Gegenden Europas. Eingebettet zwischen der Rhône, den Alpen und dem Mittelmeer, ist sie für die radikalen Veränderungen ihres Erscheinungsbildes bekannt, die sich innerhalb weniger Dutzend Kilometer ergeben und duftende Lavendelfelder, feine Sandstrände, Kalksteinschluchten und alte Wälder umfassen. Die Region ist ideal für alle Naturliebhaber, die hier beim Wandern oder Radfahren die Anblicke genießen können.

Sehenswürdigkeiten

Die Provence hat viele interessante Orte zu bieten. Wir haben für Sie einige besonders Attraktionen ausgewählt, die sich perfekt für eine Besichtigung mit dem Rucksack eignen...

  • Saint-Paul de Mausole: Eine kleine, an der Straße zwischen Paris und Marseille gelegene Stadt. Von Mai 1889 bis Mai 1890 wurde der berühmte Maler Vincent van Gogh hier auf eigenen Wunsch in die psychiatrische Klinik aufgenommen, die es heute noch gibt und für Besucher zugänglich ist.
  • Gordes: Nur dreißig Minuten von der berühmten Stadt Avignon entfernt, zeichnet sich dieses mittelalterliche Dorf durch die Anordnung seiner Häuser aus, die übereinander „gestapelt“ scheinen, und die eindeutig im Stil des 16. Jahrhunderts errichteten Arkaden mit gewölbtem Dach aus.
  • Route de la Lavande: Eine Straße, die mit dem Fahrrad leicht zu befahren ist, und durch Straßen mit duftendem, farbenfrohem Lavendel führt, der im Sommer blüht.
  • Arles: Mit seiner mehr als 2000 Jahre alten Geschichte ist Arles eine der ältesten Städte der Region. Sie verfügt über römische Monumente wie das Amphitheater, das römische Theater und die Konstantinbäder.

Essen

Die provenzalische Küche ist für die Verwendung von frischen 0-Kilometer-Produkten bekannt. Die verschiedenen Gerichte werden nach dem natürlichen Verlauf der Jahreszeiten zubereitet. Aromatische Kräuter, Obst und Gemüse geben den Ton an und bilden eine gesunde, leichte und typisch mediterrane Ernährung. Das bekannteste Gericht ist zweifellos die Ratatouille, eine bunte Beilage aus Nizza, die aus frischem Gemüse (Paprika, Auberginen, Zucchini und Tomaten) zubereitet wird, das in gleich große Würfel geschnitten und zu einem authentischen Genuss der ländlichen Aromen zusammengeschmort.

Worauf warten Sie noch? Das On-the-Road Reiseziel für Ihren Urlaub 2019 erwartet Sie in dieser charmanten Ecke Frankreichs.

the way you live

Siehe auch

Newsletter