Leichte gerichte für den winter

null

Wer sagt denn, dass man nur im Sommer gesunde, schmackhafte Gerichte zubereiten kann, die gesund für uns sind? Auch im Herbst und Winter gibt es viele Zutaten für leckere, leichte Rezepte, die einfach gut tun und gut schmecken. Dieser Artikel in unserem Blog stellt Ihnen einige vor.

Dip aus Baby-Broccoli

Ein vegetarischer Dip, der Ihr Finger-Food originell und interessant macht.

Dazu den Baby-Broccoli 10 Minuten lang dünsten und abkühlen lassen.

Ein hartgekochtes Ei, eingelegte Kapern, eine Handvoll Petersilie und einige Kürbiskerne in den Mixer geben und mit Chilipulver würzen.

Den Baby-Broccoli dazugeben und einige Sekunden lang mixen; darauf achten, nicht zu lange zu mixen, die Creme sollte noch glatt und dickflüssig sein.

Den Dip in eine Schüssel füllen und mit Olivenöl Extravergine, ein paar Tropfen Zitronensaft und einem Esslöffel Ricotta verrühren.

Passt hervorragend als Aufstrich zum Vollkorntoast!

Topinambur-Artischocken-Suppe

Eine cremige Suppe mit dem exotischen Geschmack der Topinambur.

Die Artischocke putzen und in kaltes Wasser mit Zitronensaft legen. Topinambur schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit der Artischocke etwa eine Stunde lang im Salzwasser kochen.

Altbackenes Brot in Gemüsebrühe 30 Minuten lang köcheln.

Eine Knoblauchzehe mit einem Esslöffel Olivenöl Extravergine und Thymian anschwitzen. Artischocke und Topinambur pürieren, Knoblauchzehe aus dem Öl nehmen und das Öl etwa 5 Minuten lang unterrühren. Das Püree zur Gemüsebrühe mit dem Brot geben und 30 weitere Minuten lang ziehen lassen.

Strudel mit Wolfsbarsch und Artischocken

Eine leckere Neuinterpretation der berühmten Süßspeise mit dem saisonalen Fisch und Gemüse.

Die Artischocken putzen, in feine Streifen schneiden und ins kalte Wasser mit Zitronensaft legen.

Eine Knoblauchzehe vorsichtig in der Pfanne anschwitzen und die Artischocken dazugeben.

Den Wolfsbarsch ausnehmen und in zwei Filetstücke teilen.

Den Teig ausrollen, Fischfilets darauf legen und mit den Artischocken bedecken. Filets im Teig einpacken, mit Öl bepinseln und bei 200° etwa 15 Minuten backen.

 

 

 

Siehe auch

Newsletter