FÜNF LEBENSMITTEL, DIE SIE 2018 JEDEN TAG ESSEN SOLLTEN

Halten Sie sich noch an Ihren Vorsatz sich 2018 gesünder zu ernähren? Meistens ist es schwierig die guten Vorsätze auch wirklich das ganze Jahr durchzuhalten. Wir haben eine Auswahl an Lebensmitteln für Sie zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, gesund zu bleiben und Ihrem Körper täglich etwas Gutes zu tun.

 

1. Fisch

Wer mindestens zweimal die Woche Fisch ist, versorgt seinen Körper mit wichtigen Nährstoffen wie Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Die Fettsäuren im Fischfett sind gut für Herz, Gehirn und Immunsystem. So enthält beispielsweise Lachs besonders viele Omega-3-Fettsäuren, die nicht nur gesund für den Körper sind, sondern auch zu unserem Wohlbefinden beitragen.

 

2. Broccoli

Broccoli enthält viel Vitamin K und Vitamin C. Beide enthalten Nährstoffe, die zu einem gesunden Knochenwachstum beitragen. Broccoli enthält außerdem eine gesunde Dosis Sulforaphan, welche das Risiko bei einigen Krebserkrankungen verringern soll. Zudem lässt sich Broccoli als vielseitiges Gemüse in vielerlei Rezepten, vom Salat über Wok-Gerichte bis hin zu Currys oder in Suppen verwenden.

 

3. Dunkle Schokolade

Es mag einem unglaubhaft erscheinen, dass etwas so Leckeres wie Schokolade gut für die Gesundheit sein kann. Aber aus zahlreichen Berichten geht hervor, dass das in dunkler Schokolade enthaltene Kakaopulver dazu beitragen kann, den Blutdruck zu senken. Kakaopulver enthält außerdem viele Flavonoide, die augenscheinlich das „böse“ LDL-Cholesterin senken und das „gute“ HDL erhöhen.

 

4. Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte kommen in ihrer unterschiedlichen Form als Erbsen, Bohnen, Linsen und Nüsse bei den meisten Menschen täglich auf den Tisch. Hülsenfrüchte enthalten besonders viele, unlösliche Ballaststoffe, die die Verdauung unterstützen und lösliche Ballaststoffe, die für einen ausgewogenen Blutzuckerspiegel sorgen und das Cholesterin senken.

 

5. Knoblauch

Knoblauch wird überall auf der Welt in der Küche verwendet, weshalb sich ganz sicher ein Rezept findet, ihn in den täglichen Speiseplan aufzunehmen. In Studien wurde herausgefunden, dass er den Blutkreislauf verbessert, den Blutdruck senkt und einen gesunden Cholesterinspiegel begünstigt.